Kommunikation

Für Mitglieder relevante informationen die hier so lange zu finden sein werden bis ein Thema erledigt ist

AUSFÜLL ANLEITUNG:

Homepage - kann leer bleiben!

Name - bitte den eigenen Namen mit Doppelpunkt am Ende, danach das Thema.

Eintrag - das, was für alle interessant sein könnte. 

Internetzugang

Das Internet kann bis auf weiteres nicht genutzt werden.

Durch den neuen Vermieter kann das alte System nicht mehr so verwendet werden, wie wir es gewohnt waren.

Es wird an einer neuen Lösung gearbeitet.

Nähzimmer und Innenhof

Bitte den Innenhof nicht betreten. Das Rauchen ist dort unerwünscht. Es gab bereits Beschwerden von den Bewohnern.

Online Ticket Depot

In diesem Kästchen kannst du die Online Tickets finden und lagern.

Ausgegeben werden sie nur von Verantwortlichen des I-Treff die vor Ort sind. Bitte darauf achten, dass sie auch richtig genutzt werden. 


Kommentare: 16
  • #16

    Sengebusch (Sonntag, 19 August 2018 17:57)

    Ich suche für Siba Manaa eine Ferienwohnung. Möglichst ab sofort. Für zwei Personen und für zwei Monate. Sie soll natürlich in Brunsbüttel und möglichst billig sein. Wer kann mir einen Tipp geben?

  • #15

    Sebastian Hoehne (Montag, 11 September 2017 16:42)

    Ich habe auf dem PC im I-Treff das Programm "Passbild-Generator" installiert.
    Damit kann man aus einem beliebigen elektronischen Foto (z.B. mit dem Handy) 8 Passbilder zum Preis eines einzelnen Abzugs machen, bei Rossmann derzeit € 0,27 bei sofortigem Ausdruck.

  • #14

    Jan Klöpper: Facebook Gruppe erstellt (Donnerstag, 08 Juni 2017 10:34)

    In Facebook habe ich die Gruppe " Brunsbüttel hilft " angelegt. Sie ist für Informationen gedacht, die unsere Schützlinge auch interessieren könnte.
    Kaum jemand von ihnen hat eine Email Adresse, ein Facebook Konto haben viele.

  • #13

    Ingrid Germer: Defekte Stühle aus dem I-Treff (Mittwoch, 17 Mai 2017 17:09)

    Heute habe ich mit Jan zusammen die Stühle zum Dänischen Bettenlager zurückgebracht. Es war nicht ganz einfach die Damen dort von der schlechten Qualität der Stühle zu überzeugen. Letzten Endes wurden sie dort behalten und es wird nach einer zufriedenstellenden Lösung gesucht.
    Das Problem ist bei diesen Stühlen, sie sind nicht für den Gebrauch ausgelegt - nur zum Anschauen ;)
    Ende Juni 2017 sollte ein Lösung vorhanden sein.

  • #12

    Ingrid Germer: Rote Stuhlkissen (Mittwoch, 17 Mai 2017 17:05)

    Die Kissen eignen sich besser für die Gartenmöbel. Aus diesem Grund werden sie im Aufenthaltsraum bitte nicht mehr benutzt. In der Vergangenheit lagen sie meist auf dem Boden nach einem arbeitsreichen Tag.
    Zur Zeit, bis die Freiluftsaison eröffnet ist, liegen sie im Lager in einer Plastitüte.

  • #11

    Jan Klöpper: Brunsbüttels offenes Bücherregal - BOB (Mittwoch, 17 Mai 2017 17:02)

    Im I-Treff steht im Eingangsbereich ein Regal in dem sich ab heute Bücher befinden die von jedem ausgeliehen werden dürfen.
    Das Prinzip "offenes Bücherregal" funktioniert ohne Geld - geben und nehmen ist die Devise.
    Jeder von uns sorgt bitte für Ordnung und passt auf, dass es nicht überläuft. Eine Reihe je Regal Boden ist am übersichtlichsten.

  • #10

    Sebastian Hoehne: (Montag, 23 Januar 2017 23:44)

    Ich habe am PC im I-Treff das Programm CD-ex installiert, mit dem man CDs in mp3-Dateien umwandeln kann.
    Ich möchte nach und nach alle Sprachlern-CDs umwandeln und auf dem Computer speichern, damit sich diese jeder auf sein Smartphone kopieren kann.
    Die meisten Neubürger haben keine Geräte, um CDs abzuspielen.

  • #9

    Jan Klöpper: Stromausfall - Probleme danach (Mittwoch, 18 Januar 2017 14:36)

    Nach einem Stromausfall kann auch das WLAN nicht mehr funktionieren. Hier im Mitgliederbereich ist erklärt, was zu tun ist unter - Stromversorgung Probleme/Lösungen -

  • #8

    Julia Heyer: Kaffeemaschine (Dienstag, 17 Januar 2017 20:01)

    Die Maschine funktiniert, wenn sie auf der anderen Seite steht. Die Ursache könnte sein, dass zu viele Geräte an einer Steckdose angeschlossen waren und alle zusammen Strom gezogen haben.
    Karin ist informiert.

  • #7

    Frauke Vollmer (Dienstag, 27 Dezember 2016 12:46)

    Ich habe 5 Billardqueues und Ersatzkappen bestellt.

    Das Damen-WC ist wieder verstopft.
    Man muss vielleicht die Damen mal darauf hinweisen, die Kinder nicht alleine zur Toilette zu lassen.
    Ich habe den Eindruck das dort sehr viel Papier und auch Handtuchpapier in die Toilette geworfen wird.
    Evtl. wird auch nicht richtig nachgespült.

  • #6

    Frauke Vollmer (Freitag, 11 November 2016 15:44)

    Liebe Leute
    Jetzt muss ich mal etwas los werden.
    Heute war die Spülmaschine wieder einmal nicht angestellt, aber voll gepackt. Ausserdem standen diverse Lebensmittel so offen rum. Da wir sie heute sowieso wegschmeissen müssen, hätte das auch gleich gemacht werden können. Da der Putzplan nicht eingehalten wird, sollte doch jeder erkennen wann mal gefegt werden muss. Die Kiste für Altpapier ist nützlich, müsste nur mal hin und wieder geleert werden.

    Noch eins :
    Da wir nicht wissen wie hoch die Heizkosten sind, sollten die Heizkörper doch etwas runtergeregelt werden, wenn man den I-Treff verlässt( Stellung 1 sollte reichen). Die Heizung im Büroraum lässt sich nicht regeln, was aber auch nicht verwundert, schaut man sich das Ventil an.
    So das war's. Wir können ja bei der Versammlung noch einmal darüber sprechen.
    Schönes Wochenende
    Frauke

  • #5

    Jan Klöpper: Email aus dem I-Treff (Sonntag, 06 November 2016 18:23)

    Ich habe ein Postfach angelegt, das für den I-Treff Bedarf gedacht ist. Wir sollten darüber kommunizieren, wichtige Dinge bekannt machen und mal eben eine Email absenden damit die Betroffenen besser informiert werden.
    Die Kontaktdaten der Empfänger müssen von jedem Nutzer erst einmal selbst eingetragen werden.

    Die Email an Brunsbuettel.hilft@gmail.com, mit einer Anweisung was damit geschehen, soll ist auch möglich ;) Der Empfänger(Admin) hat alle Adressen der Mitglieder und darüber hinaus einige.

  • #4

    Jan Klöpper: Browser Einstellung (Sonntag, 06 November 2016 18:17)

    Ich habe den Firefox Browser so eingestellt, dass er beim Anmelden im Internet als erstes die Seite von Brunsbüttel hilft anzeigt. Ich hoffe dadurch bei den Flüchtlingen mehr Aufmerksamkeit für unsere Seiten zu erlangen.

    Ein Button zum Ausloggen während der Hotspots Sitzung ist eingerichtet. Die Beschreibung findest du im Mitgliederbereich als eigenen Unterpunkt.

  • #3

    Frauke Vollmer (Samstag, 05 November 2016 11:11)

    Ich habe den Vorratsraum und das Lager aufgeräumt.
    Die Putzmittel und Lappen sind jetzt im Lager.
    Es ist besser die feuchten Lappen nicht mit den Lebensmitteln in einem Raum zu lagern.

  • #2

    Julia Heyer: Büro bitte immer verschlossen halten (Donnerstag, 03 November 2016 22:06)

    Das Büro im I-Treff wird häufig von Kindern benutzt. Anschließend ist es manchmal schmutzig und unaufgeräumt.
    In Kürze wird es von mir als Besprechungsraum genutzt.
    Ich möchte es künftig abgeschlossen wissen. Wer den Raum nutzen möchte kann ihn sich aufschließen und danach wieder verriegeln.
    Für die Kinder steht der große Raum zur Verfügung, das wird sicher reichen.
    i.A. Jan K.

  • #1

    Petra Höer: Tanzen am Mittwoch (Mittwoch, 21 September 2016 17:42)

    Am Dienstag muss der Billardraum etwas freigeräumt werden, damit das Tanzen stattfinden kann. Das können die Männer ja mal kurz vor Feierabend machen. Ich weiß nicht genau wie der Platz benötigt wird. Die Billardstöcke bitte immer am Dienstag in den Toilettenraum.


Unser Lager

Nun ist wieder Platz. Ingrid, Anette und drei Flüchtlinge haben gemeinsam am Montag, 23.01.2017 das Lager aufgeräumt.

Spiele waren reichlich vorhanden und werden verschenkt bzw. wurden entsorgt weil sie unvollständig waren. 

Geschirr für 100 Personen ist jetzt vorhanden. Jedes Teil hat seinen Platz an den es bitte wieder zurück gestellt wird. Müll gleich nach draußen. Was ins Hoelp gehört kann dort hingebracht werden oder versuchen, dass sie es abholen. Das Hoelp arbeitet mit uns zusammen, wenn sie Zeit haben kommen sie sicher auch gerne zum Abholen zu uns, es muss nur jemand vor Ort sein. Telefon 04852 839652



Unser zusätzlicher Notausgang

Auf dem neben stehenden Bild ist die optimale Stellung des kleinen Hebels an der zusätzlichen Ausgangstür zu sehen. So muss er stehen damit niemand ungewollt von außen hinein kann. Die Stellung bitte nicht verändern. So ist die Tür von außen immer verschlossen. Im Notfall kommt man trotzdem hinaus.  

 

Der erste Gedanke ein neues Schloss zu benötigen hat sich als unnötig erwiesen. Der kleine Hebel war schon vorhanden - wurde nur übersehen.